Igel-Logo

Kunst trifft Baustelle

Kunst und Handwerk sorgt für gut besuchte Baustelle

 

08.07.2017

Bei strahlend blauen Himmel tummelten sich hunderte Menschen auf Marktplatz und Kaiserplatz. Die Kombination Wochenmarkt und Kunst trifft Baustelle faszinierte und lud zum Verweilen und Bummeln ein. Der wohl häufigste Spruch an diesem Tag: " Och wie schön, ist das jetzt immer hier ? "   Nein! Natürlich nicht, der Aufwand wäre wohl zu groß. Aber immerhin ist es eine Überlegung wert, einen solchen Kunst und Handwerkertag fest zu installieren. Nach dem Umbau des Marktplatzes vielleicht in der angrenzenden Kölnstraße, direkt neben dem Wochenmarkt, der ja noch dieses Jahr wieder auf den Markplatz zurückkehrt.

Riesiges Interesse zeigten die Besucher an der Ausstellung von Herrn Herbert Reiter und Josef Winthagen. Während Herr Reiter die Geschichte des Marktes in allen Facetten erklärte, präsentierte Herr Winthagen den von ihm in langer, mühevollen Kleinarbeit hergestellten Marktplatz von 1930. Ein tolles Fotomotiv !  Die beiden bedeanken sich auch ganz herzlich an alle Spender für das Stadtmuseum Düren.

Genauso fanden die zahlreichen Stände der erstklassigen Maler, Fotografen und Handwerkskünstler enormen Zuspruch. Es gab einfach viel zu gucken und zu staunen und machte den Markt richtig gemütlich. Die Baustelle wurde regelrecht zur Nebensache.+

An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an die Firma Strabag, die uns nicht nur das teure Bauelement zur Verfügung stellte, damit sich unser Profisprayer Stephan Lonar Schlehpütz auslassen konnte, sondern die Großbaustelle auch hervorragend aufgeräumt und hergerichtet hatten. Jedenfalls waren unsere angereisten Künstler zutiefst beeindruckt, erwartet hatten sie was anderes... smiley

Auch die Gastronomien wurden sehr gut besucht, denn das super warme Wetter verlangte regelrecht nach einer willkommenen Abkühlung.

Es war ein toller Tag für alle Beteiligten. Es hat uns richtig Spaß gemacht.